Navigation überspringen

Manuelle Therapie

Was uns auszeichnet

Die Manuelle Therapie befasst sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, die der Auffindung, Erkennung und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen an Gelenken der Extremitäten und der Wirbelsäule dienen.

Durch spezielle Handgriffe werden Schmerzen gelindert und Bewegungseinschränkungen wieder mobilisiert.

Die Therapie führt zu Druck- und Schmerzlinderungen, Entlastungen sowie gleichzeitige Dehnungen der Gelenkkapseln und Bänder fördert eine verbesserte Beweglichkeit.

Muskelfascientherapie

Unter Faszien versteht man eine derbe Schicht aus Bindegewebe. Sie umhüllt einzelne Muskeln, einzelnen Muskelgruppen sowie ganze Abschnitte des Körpers.

Sind diese zum Beispiel verklebt, kann es zu Muskelbeschwerden kommen. Die Folgen sind dann Verspannungen, Muskelkater und starke Schmerzen.

Durch äußere Stimulierung der Faszien, z.B. durch Druck, werden diese „belebt“, sodass z.B. Verklebungen und Verhärtungen gelöst werden.

Einsatzgebiete der Faszientherapie:

  • Rückenschmerzen

  • Hüftschmerzen

  • Knieschmerzen

  • Schulterschmerzen

  • Handgelenkschmerzen

  • sonstigen Sportverletzungen

Spezielle Workshops zur Vorbeugung finden Sie unter Präventionskurse.

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Vereinbaren Sie einen Termin unter  0521 489220 oder fragen Sie an unter info@physiotherapie-meeder.de